Objektwert von Immobilienerbe meist unbekannt

Der Objektwert einer hinterlassenen Immobilie ist den Erben meist unbekannt. Zu diesem Schluss kommt eine repräsentative Erhebung, die im Auftrag von Immobilienscout24 durchgeführt wurde und die Aussagen von 1.073 befragten Erben zusammenfasst. Demnach sind 44 Prozent der Befragten bei Antritt des Nachlasses nicht auskunftsfähig über den Wert der geerbten Immobilie.

Für die Bestimmung des Marktwertes vertrauen 46 Prozent der Befragten auf das Expertenwissen eines Gutachters oder Sachverständigen, 43 Prozent verlassen sich dagegen auf die eigene Recherche. Eine weitere Option stellt die Online-Bewertung der Immobilie dar, die bislang jedoch nur sehr gering Anwendung findet.

Während für je sieben von zehn befragten Erben die Vermietung, die Selbstnutzung oder der Verkauf grundsätzlich in Frage kommen, wird ein Abriss des Immobilienerbes kaum in Betracht gezogen. So entschließen sich von 71 Prozent, die eine Selbstnutzung anfänglich in Erwägung ziehen, letztendlich 60 Prozent für das eigene Bewohnen des Immobilienerbes.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter:
PROFIDELIS RealEstate GmbH
www.profidelis-immobilien.de
Tel: 0341 - 583 196 30
Email: info@profidelis.de