Immobilien Leipzig: Attraktivität als Stand-und Wohnort steigt

Steigende Geburten und Zuzüge sorgen für einen Bevölkerungszuwachs in Sachsens Großstädten. So können sich laut LVZ-Online Leipzig, Dresden und Chemnitz über ein Einwohnerplus im vergangenen Jahr freuen. Mit insgesamt 539.348 Einwohnern ist Leipzig Sachsens Spitzenreiter und verweist Dresden auf den zweiten Rang. 10.808 Menschen mehr als im Jahr 2012 leben nunmehr in der Messestadt.

Laut Konstantin Lüttger, Senior Director des Immobilienberatungsunternehmens CBRE, führen neben dem Bevölkerungszuwachs auch die Wirtschaftsstärke, die steigende Beschäftigung und die geringen Fertigstellungen im Geschosswohnbau bei zugleich niedrigen Leerstandsraten zu einem wachsenden Interesse an den sächsischen Großstädten.

In den sog. B-Standorten können einerseits höhere Renditen erzielt werden, andererseits ist der Wettbewerb im Vergleich zu den deutschen Metropolen weniger stark ausgeprägt. So bevorzugen Investoren immer häufiger Leipzig und Dresden als attraktive Immobilienstandorte.

Weiterführende Informationen zu den Immobilien Leipzig erhalten Sie unter:

Profidelis RealEstate GmbH
www.profidelis-immobilien.de
Tel: 0341 - 583 196 30
Email: info@profidelis.de