Bauträger Immobilien - was Sie als Käufer wissen sollten

Die Vor- und Nachteile eines Kaufs beim Bauträger

Der Bau in Eigenregie oder der Kauf beim Bauträger? Diese Frage steht für viele künftige Immobilienbesitzer anfangs zur Debatte. Wir haben für Sie einmal die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

Der große Vorteil beim Kauf über einen Bauträger liegt darin, dass Sie sich um keinerlei Genehmigungen, den Bauplan und Koordinierung der Bauarbeiten kümmern müssen.
Diese Arbeiten übernimmt der Bauträger für Sie. Außerdem bekommen Sie den Gesamtpreis inklusive Grundstück schon vorab mitgeteilt. So fallen keine überraschenden Kosten an.

Im Vergleich zum Hausbau in Eigenregie, ist ein Kauf beim Bauträger deutlich günstiger. Möglich macht dies das Angebot der teilweise standardisierten Hausmodelle, deren Kosten gut kalkulierbar sind. Baut ein Unternehmen viele Häuser gleichen Typs, sind Rabatte für Handwerkerleistungen üblich und natürlich vorteilig für den Käufer.
Doch wenn Sie jetzt denken, dass Sie dadurch spezielle Wünsche in den Entwurf nicht mit einbringen dürfen, können wir Sie beruhigen. Denn solange der Bau noch in Planung ist oder erst begonnen hat, berücksichtigt der Bauträger gerne Ihre Vorstellungen.

Wenn Sie sich für den Kauf einer Immobilie über einen Bauträger entschieden haben, sollten Sie sich über die Festlegungen des Baubeginns informieren. Denn in manchen Bauverträgen ist geregelt, dass der Baustart erst nach Verkauf einer bestimmten Anzahl von Häusern oder Wohnungen erfolgt. So kann es für die ersten Käufer eine mögliche Wartezeit bis zum Baubeginn geben. Klären Sie deshalb vor Vertragsschluss das Einzugsdatum.

Da der Vertrag am Ende über eine noch nicht erbrachte Leistung geschlossen wird, stellt sich für viele die Frage, was bei einem wirtschaftlichen Ausfall der Firma aus der Immobilie wird. Für solche Fälle sind derartige Risiken in der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) abgesichert. Und die Kunden zahlen mit dem Zahlungsplan nach MaBV immer nur für den jeweiligen Bauabschnitt und leisten demnach keine Vorauszahlungen.
Sie können sich diesbezüglich auch über eine Fertigstellungsbürgschaft oder Fertigstellungsversicherung des Bauträgers informieren.

Auch wir arbeiten schon seit Jahren erfolgreich mit Bauträgerunternehmen zusammen. Werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere Referenzen unter
www.profidelis-immobilien.de.
Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch.

Ihr Team der Profidelis Immobilien.